Ich biete zweimal im Monat, jeweils im Wechsel Sonntags nachmittags 16 Uhr und Mittwochs abends 20 Uhr Webinare zu unseren Themen/Artikeln und zu unserer Forschung an.

Diese Webinare werden

  1. in unterschiedlichen, aufs Publikum angepassten Schwierigkeitsgraden und
  2. mit Möglichkeit der Nachbuchung von Frage/Antwort-Sets

angeboten.


  • Webinardauer: 1 Stunde
  • Webinarkosten: 300 Euro

Die Webinare können einzeln oder in Gruppen gebucht werden.
Bei Interesse können Anschlusswebinare stattfinden.

Ich biete außerdem immer am letzten Tag des Monats Webinare zu aktuellen Themen an, die wir vor dem Hintergrund unserer Forschung neu aufstellen. So kannst Du Deine eigenen Ansichten/Perspektiven/Lebenshaltungen im Lichte neuester systemischer Erkenntnisse betrachten und erweitern.

Ich veröffentliche diese Themen 14 Tage vor dem Webinar. Lass Dich überraschen.
  • Werde Webinar-Sponsor: Ich kenne viele Menschen, die sich für unsere Arbeit interessieren, deren finanzielle Mittel es ihnen aber nicht erlauben, hieran teilzunehmen. Du kannst einfach ein oder mehrere Webinare komplett buchen, per Paypal bezahlen, und ich werde dann pro Webinar zwischen fünf und zehn Teilnehmer aussuchen, von denen ich weiß, dass sie sich darüber freuen.

  • Teilt Euch Webinare: Du kannst ein Webinar komplett buchen und dann Freunde einladen, es mit Dir zu teilen. Bis zu zehn Teilnehmer pro Webinar sind möglich. Das kann Deinen Webinar-Preis auf 30 Euro senken. Paypal bietet einen Service an, dass Ihr Euch die Kosten teilen könnt.

Wie läuft das Ganze? Schau in meine regelmäßig erweiterte Webinartabelle (siehe unten). Dort findest Du Themen und Termine. Ich werde dort auch eintragen, ob das Webinar einzeln vergeben wurde, von einer Gruppe gebucht oder ob ein Sponsor das Seminar zur Verfügung stellt.

Melde Dich bei mir unter gitta.peyn@formwelt.info an und schreibe mir, welches Webinar Du buchen möchtest. Überweise per Paypal zehn Tage vor Webinarbeginn 300 Euro und gib dort an, auf welches Webinar sich Deine Zahlung bezieht.

Ich schicke Dir/Euch dann Einladungen zu einem Zoom-In. Das ist einfach ein Link, den Ihr zum entsprechenden Termin anklickt und über den Ihr Euch zur entsprechenden Uhrzeit kostenlos in meinen Webinarspace einloggen könnt. Dann fangen wir an zu reden.

Alle Webinare sind interaktiv geplant. Ihr könnt Fragen stellen, wir können diskutieren.

Webinartermine

Thema Termin Anmerkungen

Symmetrische Konflikte (Einsteiger)

Wir sprechen über die Probleme unserer Zeit im Kontext meines Artikels und diskutieren, was wir ganz persönlich tun können, um von Slit zu CoOneAnother zu kommen.

  • 14.11.2018
  • 20 Uhr
 

Ideologie/Weltanschauung (Einsteiger)

Wir diskutieren Funktion und Leistung von Weltanschauung und fassen die Dimensionen des Artikels persönlich. Außerdem visualisieren wir die Folgen für Individuum und Gesellschaft, wenn die mehr konstruktiven Seiten der Dimensionen von mehr Menschen umgesetzt werden können.

  • 25.11.2018
  • 16 Uhr
 

Aktuelles Überraschungsthema

(wird angekündigt)

  • 30.11.2018
  • 20 Uhr
 

Wirklichkeitsemulation . Teil 1

Schaffen wir uns einen ersten Ein- und Ausblick darauf, was Wirklichkeitsemulation für uns und für die Gesellschaft bedeutet. Hier reden wir auch über persönliche Konsequenzen: Was bedeutet das für unser Denken, Sprechen und Handeln? Für unsere berufliche Zukunft, unsere Beziehungen?

  • 05.12.2018
  • 20 Uhr
 

Information

Unser Informationsbegriff schafft neue Ausblicke auf die Art und Weise, wie wir kommunizieren und denken. Steigen wir gemeinsam in eine fundamental-konstruktivistische Lebensperspektive ein.

  • 16.12.2018
  • 16 Uhr
 

Aktuelles Überraschungsthema

(wird angekündigt)

  • 31.12.2018
  • 16 Uhr
 

Einführung in Grundbegriffe und Technik aus uFORM iFORM

Die FORMen kennenlernen und be-greifen, was sie bedeuten und wie wir sie dafür verwenden können, im täglichen Leben bewusster und mehrdimensionaler zu denken. www.uformiform.info

  • 09.01.2019
  • 20 Uhr
 

Einführung in „Kommunikation – Reorganisation des Unbestimmten“

Nachdem wir gelernt haben, die FORMen zu lesen, überlegen wir an praktischen Beispielen, wie wir dieses komplexe Kommunikationsmodell persönlich anwenden und dadurch uns und unsere Beziehungen neu aufstellen können.

  • 27.01.2019
  • 16 Uhr
 

Aktuelles Überraschungsthema

(wird angekündigt)

  • 31.01.2019
  • 20 Uhr